Skip to content
Freie Meinungsäußerung oder Cybermobbing im Familienrecht?
Ob etwas als freie Meinungsäußerung oder als Cybermobbing einzustufen ist, ist eine im Familienrecht immer wieder auftretende Frage
Ersatz für entfallene Kontakte?
Das Kontaktrecht, also das Recht auf Kontakt zwischen Eltern und Kind ist ein grundrechtlich geschütztes Recht der Eltern-Kind-Beziehung.
Studierende und Kindesunterhalt
Hartnäckig hält sich das Gerücht, das Kindesunterhalt nur gezahlt werden muss, bis das Kind 18 Jahre alt ist. Das ist aber unrichtig. Eltern müssen Kindesunterhalt bis zur Selbsterhaltungsfähigkeit des Kindes bezahlen. Das kann bei Studierenden auch erst später der Fall sein.
Kindesunterhalt und Vermögen
Kindesunterhalt ist ein häufiges Konfliktthema. Insbesondere wenn nur wenig Kindesunterhalt gezahlt wird aber Vermögen vorhanden ist
Ansprüche nach Beendigung einer Lebensgemeinschaft
Trennt man sich vom langjährigen Lebensgefährten/Lebensgefährtin ist das oft emotional nicht anders als eine Scheidung, rechtlich aber schon
Weihnachten und Familienrecht
Die Gestaltung der Festtage kann eine logistische Meisterleistung darstellen, vor allem wenn die Wünsche und Erwartungen, wo, wie und mit wem gefeiert werden soll auseinanderklaffen
Kontaktrecht wider Willen?
Muss ein Gericht über das Kontaktrecht entscheiden, spielen unterschiedliche Faktoren eine Rolle.
Wer sich außer dem Finanzamt noch für Schwarzgeld interessiert
Was ist eigentlich mit illegalen Einkünften, also sogenanntem „Schwarzgeld“? Ist Schwarzgeld für den zu leistenden Unterhalt relevant oder kann man sich daneben „was dazu verdienen“?